DAS SCHWEIZER WEINPORTAL

HOME    ESSEN & KOCHEN    ALLES ÜBER WEIN    EVENTS   KONTAKT    SUCHEN

WEINWISSEN

Informative Down-Load-Broschüren für EUR 5.-- / SFR 7.50, mehr...

 

WEIN & GENUSS-TV AUF SENDUNG

Jetzt: laufend neues Programm.  mehr...

 

TOP-EVENTS:

NEU: FÜR FIRMEN + VEREINE

Kunden- und Mitarbeiter-Pflege mit einem Ernesto Pauli - Seminar.

Wein-Events, Koch-Events und Back-Events für Gruppen (Schweiz, Deutschland und Österreich) mehr...

 

NEWS - SCHWEIZ:

TV-Programme  / Blick / Tages-Anzeiger / NZZ / BAZ / Beobachter / BZ

 

TOP-TEN WEINREBEN

1.  Sultana / weiss

2.  Airèn / weiss

3.  Grenache noir / rot

4.  Carignan / rot

5.  Trebbiano / weiss

6.  Merlot / rot

7.  Cab. Sauvignon / rot

8.  Rkatsiteli / weiss

9.  Chardonnay / weiss

10.Mission-Pais / rot

(Nach Rebfläche weltweit)

mehr über Rebsorten hier..

 

Die Hierarchie der Rebe. mehr..

 

 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

ESSEN & KOCHEN

Aufbewahren und Konservieren von Gewürzen.

Bratzeiten-Empfehlungen

Die italienische Küche und ihre Geschichte

15 wertvolle Einmachregeln

Gefriertabelle

Gesundheit & Ernährung

Gewürze von Anis bis Zwiebel

Kalorien-Tabelle

Koch- und Küchenlexikon

Masse und ihre Bedeutung

Mineralstoffe

Vitamine

Weinessig selbst gemacht

 

WEINREGIONEN

ALLES ÜBER WEIN mehr..

 

WEINSEMINARE

 

EVENTS

Virtueller Stadt-Rundgang Zürich

Horoskop

Degustationen

 

LINKS

NEWS-TICKER

WERBUNG

SUCHEN

 

ERNESTO PAULI'S

 

KOCHLEXIKON -

EVENT PLUS

 

RACLETTE -

EINE SCHWEIZER KÄSESPEZIALITÄT

 

 

(GRATIS* VERMIETUNG RACLETTE-OFEN UND ZUBEHÖR, RACLETTE A DISCRETION -siehe weiter unten)

 

 

Raclette ist ein schweizerisches Gericht, bei dem man speziellen Käse an einem offenen Feuer schmelzen lässt und die weich gewordene Masse nach und nach auf einen Teller abstreift.

Bereits im Mittelalter sollen die Hirten bei einem würzigen Raclette in gemütlicher Runde neue Kraft geschöpft haben. Gemäss Schriften aus Klöstern aus den inner-schweizerischen Kantonen Ob- und Nidwalden dürfen wir annehmen, dass bei der Gründung der schweizerischen Eidgenossenschaft im Jahr 1291 bereits der legendäre Nationalheld Wilhelm Tell eine Art «Bratchäs» genossen hat. Zumindest geht der Verein Raclette-Suisse davon aus. (Bild oben rechts: Abstreifen des geschmolzenen Käse auf einen Teller)

Noch etwas: 2007 assen jeder Schweizer und jede Schweizerin 20,7 Kilogramm Käse. Dies ist ein neuer Rekordwert.

 

Raclette-Käse

Der berühmte Käse, der in Schweizer Küchen gerne zum Schmelzen verwendet wird, ist ein vollfetter (45% Fett in der Trockenmasse), würziger Halbhartkäse aus roher oder pasteurisierter Milch ohne Zusatzstoffe. Nährwert pro 100g: 25g Eiweiss, 27g Fett, 0.7g Kalzium, 2.0 g Salz, 4.0 g Mineralstoffe, Energiewert pro 100g: 340 kcal / 1424 kJ.


Das vielseitig verwendbare Produkt gibt es nature, aber auch sehr unterschiedlich aromatisiert, zum Beispiel mit Peperoni, Pfeffer, Kümmel, Oliven, Knoblauch, und sogar eine geräucherte Variante ist erhältlich.

 

AOC Raclette  oder AOC Raclette du Valais?

Mit einem Entscheid vom 3. November 2003 verbietet das schweizerische Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) vorerst den einheimischen Herstellern von Raclettekäse ausserhalb des Kanton Wallis, künftig ihre Produkte unter der Bezeichnung Raclette zu verkaufen. Der Anteil dieser Inlandhersteller an der Gesamtproduktion von Schweizer Raclettekäse beträgt 87 Prozent. Mit diesem Entscheid werden sie in krasser Weise diskriminiert, weil die europäischen Konkurrenten die Bezeichnung Raclette weiterhin verwenden dürfen. Im Bereich AOC wurde anschliessend zwischen dem BLW, dem Walliser Milchverband und Raclette Suisse die Möglichkeit einer aussergerichtlichen Lösung der AOC-Frage diskutiert.

"Raclette erhält keine AOC, keine Geschützte Ursprungsbezeichnung". Das hat das Eidgenössische Rekursamt nun definitiv entschieden, und die Ausweitung des Schutzes für „Raclette du Valais" auf die generelle Bezeichnung  „Raclette" abgewiesen.

Die jährliche Nachfrage nach einheimischem Raclettekäse wird abgedeckt zu

12'000 Tonnen oder 87% mit Schweizer Raclettekäse

2'000 Tonnen oder 13% mit Walliser Raclettekäse.
Zusätzlich werden knapp 2'000 Tonnen importiert.
 

 

Die Geschichte

Viele Geschichten gibt es um die Entstehung dieser Urform des Käsefondues. Im Gegensatz zum Fondue scheint es klar, dass es sich um eine Schweizer "Erfindung" handelt. Ob aber ein Walliser Bergbauer seinen Käselaib am brennenden Kamin liegen lassen hat und dieser zu schmelzen begann, oder ob das Dach eines Vorratsraumes abbrannte, in welchem sich Käse befand, dies wird wohl in der Geschichte verborgen bleiben.

Die älteste Beschreibung einer Art Raclette ist vom Walliser Arzt Gaspard Ambüel - genannt Collinus - und ist 1574 in Vallesiä Descriptio vom Theolog Josias Simmler erwähnt worden.

Raclette ist heute ein typisches Gesellschaftsessen. Früher hat man das Raclette an einem offenen Feuer gemacht, heute gibt es Racletteofen. (Bild oben links: Herstellung des Käse). Die Bezeichnung "Raclette" stammt vermutlich vom Begriff Abschaben oder Abkratzen (französisch: «racler») des geschmolzenen Käses.
 


Racletteofen

Bei diesem Ofen handelt es sich um ein Gerät, in das je nach Gerät, pro Seite ein halbierter Käselaib von etwa 2.7 kg gestellt werden kann. Durch eine nach oben und unten verstellbare Schiene lässt sich die Schnittfläche je nach Bedarf näher oder weiter an die oben angebrachten Grillstäbe schieben. Beheizt wird dieser Ofen entweder durch elektrische Hitze, Gas oder durch Holzkohle. Mit Hilfe eines Messers oder eines Spatels - eben die Raclette - lässt sich der geschmolzene Käse abschaben. Das echte Walliser Raclette, vom Käselaib direkt auf den Teller gestrichen, ist immer noch unübertroffen, die Ambiance unvergleichbar.

Von erfinderischen Gesellschaftsessern wurde dann der Raclettegrill erfunden. Jeder der Gäste hat sein eigenes Pfännchen. Der in Scheiben geschnittene Käse wird darin gelegt und unter einem Grill geschoben. Der geschmolzene Käse kann dann über die Kartoffeln gegeben werden. Die Firma TTM in Sierre - Kanton Wallis - dürfte einer der bekanntesten Hersteller für Raclette-Geräte jeglicher Grösse sein (Bilder unten). Es lohnt sich die Homepage zu besuchen...

 

Typ Super mit 2 halben Käselaiben (oder ähnliches Modell)

Typ Ambiance mit 1 halben Käselaib (oder ähnliches Modell)

Raclette ohne Strom

Neu: Tisch- Raclette-Geräte ohne Strom mit 6 - 8 Pfännchen und Grillmöglichkeit.

"TURBO" für grössere Anlässe (ab ca. 150 Personen. Gas - und elektrisch betrieben. Miet-Preis auf Anfrage.

 

Raclette-Geräte (Gratis*-) Vermietung und unser Service dazu

Die oben abgebildeten Raclette-Gerät "Super" oder "Ambiance" (oder ähnliche Modelle) können bei Ernesto Pauli gemietet werden. Sie werden mit 230 V (1000 Watt) oder Gas betrieben, fassen bis zu zwei Käsehälften zu je ca. 2,5 - 2,7 kg (siehe Bild) und können pro Stunde bis zu 150 Raclettes zu je ca. 40-50 Gramm produzieren. Pro Person sollten Sie ca. 200 bis 250 g Käse berechnen. Die Wochenmiete beträgt Fr. 28.-- + Porto wenn Sie den Käse selbst beschaffen. Bei einer Abnahme von mindestens 2,7 kg (1 Hälfte) Käse ist die Miete gratis. Schicken Sie uns einfach eine Mail, wenn Sie interessiert sind. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot. Für den Raclettekäse verrechnen wir Fr. 24.50 p/kg. Uns stehen 18 grosse Raclette-Geräte zur Verfügung. Wir sind damit einer der führenden Anbieter für Raclette-Events in der Schweiz.

Miete Tisch-Raclettegeräte ohne Strom

Miete Tisch-Racletteofen - oder Party Grill ohne Strom, bis 8 Personen, geeignet für Fondue, Raclette, Crepes und Grill. Der neue Tischgrill wird mit 4 Pastenbrennern betrieben (Brennpaste erhältlich z.B. bei Migros oder COOP). Miete Fr. 36.-- (bei mehr als 5 Geräten Fr. 25.-- p/Gerät).

Im Set enthalten sind:
1 Rechaud inkl. Gussplatte 1 Seite für den Grill und die andere Seite für Crêpes verwendbar.
4 Pastenbrenner ohne Pasten
1 Holzspachtel für Crêpes
8 Raclettepfännchen antihaftbeschichtet mit
Raclettespachtel

ACHTUNG: Wir haben bis vor kurzem mit elektrischen Tischgeräten gearbeitet, diese aber bis auf wenige reduziert. Elektrische Tisch-Grill-Geräte ziehen bis zu 1500 Watt, was oft bei Anwendungen mit mehreren Geräten zu Problemen mit der Sicherung und mit Kabeln führt. Wir möchten nicht, dass Ihre Gäste im Dunkeln sitzen.

 

Kalkulationshilfe und Lieferkonditionen

Wenn Sie also ca. Fr. 6.-- pro Person für den Käse budgetieren, sollten Sie auf der sicheren Seite sein. Kartoffeln rechnen wir ca. 250 Gramm pro Person und beim Wein ca. 4 dl pro Gast. Warme Kartoffeln erhalten Sie von uns für ca. Fr. 2.90 pro Person inklusive Miete Wärmetopf für den Transport und Chafing-Dish für den warmen Service.

Die Preise sind ohne Fracht oder Porto ab Benglen b. Zürich. Bei grösseren Bestellungen und/oder Aufträgen aus dem Grossraum Zürich, Winterthur, Baden und Basel  liefern wir frei Haus.

Einige Referenzen: Wir haben positive Erfahrungen bis zu 250 Teilnehmer pro Raclette-Essen, so z.B.

Grossraum Zürich: mit Aroma Productions Zürich, ETH und Swisscom in Zürich, Schaltag Effretikon, UNI Zürich, "Kanti Zürich - Oerlikon", ZKB Zürcher Kantonalbank.

Grossraum Bern: Blitzzz Kurier Bern, Migrationsamt Bern, Fischer Precise Group Herzogenbuchsee,  Brainstore Biel,

Grossraum Basel: Novartis Basel, Schneider Sportmarketing Binningen/Basel, Fasnachtsclique Opti-Mischte Basel. Logica Basel,

 

Reduziertes Risiko - Wir schonen Ihr Budget

Oft ist es schwierig den voraussichtlichen Käsebedarf abzuschätzen. Es können Besucherzahlen schwanken oder es wird schlicht und einfach weniger gegessen. Deshalb nehmen wir ungeöffnete Käselaibe kostenlos zurück, sofern sie noch in gutem Zustand sind.

Auch bei Wein bieten wir diesen Service an. Ungeöffnete Flaschen werden nicht verrechnet. 

 

Raclette à Discretion inklusive Tee

ab Fr. 22.-- p/Person - zu fixen Preisen

Auf Wunsch unterbreiten wir Ihnen gerne eine Offerte für ein Raclette-Event à Discretion mit Personal. Das betrifft nicht nur den Raclette-Käse, sondern auch sämtliche vereinbarten Speisen und Getränke Sie können mit unseren festen Preisen klar budgetieren. Und Ihre Gäste essen und trinken, so viel sie mögen.

 

Verlangen Sie ein Angebot für die Miete eines Raclette-Ofens oder ein komplettes Raclette-Essen, hier.. . Wenn es "pressiert" Tel. 076 - 594 8161 (sprechen Sie bei Abwesenheit bitte aufs Band)

 

Service- und Kochpersonal

Auf Wunsch stellen wir Ihnen für den Racletteofen oder für den Service gerne auch Fachpersonal zur Verfügung. Unsere Konditionen liegen bei Fr. 65.-- p/h inkl. Anfahrt + Transport. Verrechnet werden mindestens 3h pro Event. Einsatz an Sonntagen oder Feiertagen nach Vereinbarung.

 

Wein vom Fass oder Tee aus dem Samowar - Was trinkt man zu einem feinen Raclette

 

Zu Raclette passen vorwiegend gehaltvolle (Walliser-) Weissweine, Rosé und leichte Rotweine (oft die Ausnahme). Als alkoholfreie Getränke schlagen wir Kràuter- oder Schwarztee vor.  Die Kombination von Raclette und Weisswein hat weniger mit Geschmack als vielmehr mit westschweizer Tradition zu tun. Raclette und Fondue stammen aus den ländlichen Gebieten der Romandie, dort also, wo Weissweine seit Jahrhunderten ihr zu Hause haben. Weisswein-Alternativen sind Federweisser (z.B. Dôle Blanche) oder Rosé.  Jugendlicher, leichter bis mittelschwerer Rotwein ist aber nicht zu verachten. Er wird weniger kalt getrunken und enthält Gerbstoffe, die zum Käse einen angenehmen

Weinfass zum Vermieten

Weinfass (bis zu 30 l)

Kontrast bilden können.

 

Besonders gut dazu macht sich unser Partyfass. Unsere Weinfässer haben ein Fassungsvermögen von bis zu 30 l und sind mit einem leicht bedienbaren Messinghahnen versehen.

 

Eine ideale Ergänzung bei einem attraktiven Raclette-Event.  Die Wochenmiete beträgt Fr. 48.-- + Porto. Abmessungen ca. 43 x 35 x 32 cm (Länge x Breite x Frontdurchmesser), Gewicht ca. 13 kg ohne Wein. Mehr darüber hier...

 

Möchten Sie den Wein über uns beziehen, stehen Ihnen über unsere Partnerfirmen weit über 100 Angebote zur Verfügung. Sie profitieren bei uns von erheblichen Rabatten.

 

Samowar für die Teebereitung

Samowar für die Teebereitung

Ein Samowar verleiht Ihrem Raclette-Buffet Glanz!

 

Die ursprünglich aus Russland stammende "Teemaschine" ist aus keinem guten Hotel mehr wegzudenken.

 

Tee gehört  - neben Wein - zu den beliebtesten Begleitern des Raclette. Wir stellen Ihnen gerne unsern 4,5 l Samowar zur Verfügung. (1300 Watt, ca. 6 kg)

 

Meistens wird er nur als Wasserkocher verwendet. Jeder Gast bedient sich selbst und sucht sich wie im Hotel seinen Wunschtee aus.

 

Wochenmiete Fr. 48.-- + Porto.

 

Waldfest, Hochzeiten, Veranstaltungen im Freien

Wir verfügen auch über Racletteöfen mit Gasbetrieb. Diese eignen sich für Wald- und Wiesenfeste ohne oder mit ungenügendem Stromanschluss. Die Leistung entspricht den elektrischen Racletteöfen. Selbst an die Warmhaltung Ihrer Kartoffeln haben wir gedacht und bieten da einen Chafing-Dish mit Kerzen als Wärmespender an. Auch hier ist kein Strom notwendig.

 

Warme Raclette-Kartoffeln

Wenn kleine Kartoffeln gefragt sind, kommen  - falls nicht gerade Frühsommer herrscht und die frühen Sorten im Handel sind -  die kleinen Raclettekartoffeln zum Zuge. Ihre Name entstammt wohl der Tatsache, dass sie ihrer Grösse wegen gerade etwa einer Racletteportion entsprechen. In der Kalibrierung, also in ihren kleinen Ausmassen von 30-40mm liegt denn auch ihr Vorteil. Von eher fest kochendem Charakter (A-B), entstammen sie vorwiegend den Sorten Nicola, Charlotte oder Ditta.

Auf Wunsch liefern wir Kartoffeln warm in unserem Thermotopf und mit einem Chafing-Dish für den hotel-ähnlichen Service (Bilder unten) zu einem Pauschalpreis.

 

Raclette auch im Sommer ein Genuss

Die Westschweizer machen es uns vor und konsumieren im Sommer mehr Raclette-Käse, als im Winter.

Raclette schmeckt nicht nur zur Winterzeit. Während der warmen Jahreszeit begleiten frische Salate (auch als Vorspeise) oder Gemüse, z.B. mit Pilzen, Frühlingszwiebeln oder Spinat unsere Käse-Spezialität. Natürlich passen zum Raclette auch Speckscheiben, Würstchen, Peperoncini, Gurken, Maiskölbchen, Senffrüchte, frische Früchte und Nüsse. Frischer Fruchtsalat oder ein Fruchtsorbet empfehlen wir zum Dessert....und zur Verdauung ein kleines Schnäpschen (z.B. Kirsch).

Restlicher Raclettekäse kann übrigens ohne Probleme tiefgefroren werden.

 

Was Sie für ein "Raclette-Event" sonst noch brauchen können:

Miete Chafing-Dish, Thermotopf, Gedeck

 

Richtig professionell können Sie Ihre Kartoffeln oder andereChafing Dish, Bain Marie Speisen mit einem Chafing-Dish (auch Bain marie genannt) warm halten, einem Warmhaltesystem auf dem Wasserbadprinzip. Kein Anbrennen mehr möglich.

 

Wir bieten dieses Buffet-Inventar mit unterschiedlichen Unterteilungen an (1 grosses = 1 GN oder 2 kleinere = 2 x 1/2 GN oder 3 kleinere Unterteilungen = 3 x 1/3 GN).

 

Wochen-Miete pro Gerät Fr. 40.-- + Brennpaste.

 

 

Möchten Sie Ihre Kartoffeln vor Ihrem Event zubereiten, transportieren und während dieser Zeit warm behalten, dann profitieren Sie vonThermotopf - Isolierte Pfanne unserem grossen Thermotopf (ca. 50 l Inhalt) aus Edelstahl und mit isolierten Wänden und Deckel. Abmessungen ca. 450x450mm, Nettogewicht ca. 11 kg. Dieser Isoliertopf ist natürlich auch für die Warmhaltung anderer Speisen und Getränke geeignet.

Wochenmiete Fr. 15.--.

 

Vermietung Geschirr, Besteck, Gläser, Tische und Stühle etc. Auch für grössere Events.

Tarif für Grösse "M": Tischset, bestehend aus Teller, Besteck, 1 kl. Weinglas, 1 Wasser- oder Kaffee-/Teeglas pro Gedeck und Woche Fr. 3.-- + evtl. Transport.

Weitere Details auf Anfrage.

Möchten Sie lüpfige Schweizer Volksmusik zur Untermalung einsetzen, können wir auch hier mit Leihmaterial aushelfen.

Wir legen sehr grossen Wert darauf, dass Ihr Event rundum zu einem Erfolg wird.

 

Gedecktes Raclette-Buffet Partyzelt

Für Ihre Gartenparty oder Ihren Vereinsanlass stellen wir auf Wunsch ein Partyzelt 3 x 3 m zur Verfügung. Sie können es ohne oder mit bis zu vier Seitenwänden einsetzen und so selbst bei schlechtem Wetter Ihr Raclette im Trockenen zubereiten. Ideal auch für den Gas-Racletteofen. Es kann einfach montiert werden. Leichtbauweise, wie bei einem Zelt. Gut transportierbar.

Weinfass, Raclette-Ofen und Brotschneide-Apparat haben bestens Platz und sind vor Witterung geschützt.

Wochenmiete Fr. 48.-- exkl. Transport

 

Selbstverständlich führen wir auch grosse Buffettische (3m, 2m und rund) für Innenanwendungen. Unsere attraktiven Buffettische sind mit Jupagen und Stofftischtücher eingekleidet. So wie es sich für ein anspruchsvolles Event gehört.

 

 

Die eindrücklichen Alternativen zum Raclette-Event:

 

Paella-Party mit Pfannen bis zu 40 Portionen, mehr....

 

Grillen mit dem Tatarenhut für bis zu 70 Personen, mehr....

 

Champagner (Schaumwein)-Apéro

Einen Vorschlag finden Sie hier,  mehr...

oder unser

Spaghetti-Festival mit süsser Überraschung, mehr...

 

 

(Bilder: Raclette suisse, Trachtenstube und TTM)

 

 


 

Hinweis: Wir haben die Beiträge nach bestem Wissen erstellt. Sollten Sie dennoch in unseren Beschreibungen Fehler finden, danken wir für jeden Hinweis.

 

  MELDEN SIE SICH AN UND GENIESSEN SIE NOCH MEHR!

www.ernestopauli.ch offeriert registrierten Besuchern wertvolle Zusatzinformationen:

  • 6 Mal jährlich erscheint eine neue Down-Load-Broschüre über ein aktuelles Thema aus dem Themenkreis Wein, Kochen, Geniessen. VIP-Mitglieder können diese Berichte kostenlos herunterladen.

  • Jährlich werden mindestens 8 neue Filme unseres WEIN UND GENUSS TV mit Beiträgen über Wein und Kochen, Backen abgedreht und unseren VIP-Mitgliedern kostenlos auf unserer Homepage präsentiert.

  • Kochen macht Spass. Kochen ist Leidenschaft. Aber Kochen ist ebenso Wissen und Können. Im GASTRO-Bereich finden Sie demnächst als VIP-Mitglied ein in der Praxis erprobtes Grundlagenwissen für Hobby- und Profiköche.

  • Unsere Weinspezialisten degustieren und beurteilen monatlich Weine aus aller Welt für Sie. Diese unabhängigen Weinbeschreibungen bei www.ernestopauli.ch  helfen Ihnen kompetent bei der Auswahl an Weinen.

Als Abonnent sind Sie VIP-Mitglied und bezahlen dafür nur einen Jahresbeitrag von EUR 11.-- / SFR 18.00. Wenn Sie darüber hinaus geschäftlich von www.ernestopauli.ch  profitieren möchten, bieten wir Ihnen viele weitere spannende und intelligente Möglichkeiten an.

Wir wünschen Ihnen viel Freude und Erfolg beim Wein, Kochen und Geniessen und hoffen, dass Ernesto Pauli Ihnen dabei eine grosse Hilfe ist.

Ihr,
 

Ernesto Pauli-Team

 

Möchten Sie sich anmelden? mehr...
 

 

 

  ESSIG HOME-MADE

Rezept und Hinweise zur Herstellung Ihres eigenen Essigs. mehr..

  TOP WEINSEMINARE

Weinwissen: Erstklassige Wein-Seminare für Einsteiger und Fortgeschrittene. mehr..

  ZUM SHOP

Hier geht es zum Ernesto Pauli Shop. mehr..

 
 

 

 

ã SATURN-VERLAG T. Pauli, CH-8132 Egg b. Zuerich

Aufgrund der derzeitig unsicheren Rechtslage erfolgt an dieser Stelle der Hinweis, dass sich WWW.ERNESTOPAULI.CH ausdrücklich von allen Inhalten distanziert, die auf Seiten zu finden sind, auf die von den Seiten dieser Website ein Link verweist  Sollten Sie mit dem Inhalt einer der verlinkten URLs nicht einverstanden sein, dann bitten wir Sie, diese nicht zu öffnen und uns umgehend zu informieren, damit wir diesen Link erneut überprüfen und gegebenenfalls entfernen können