DAS SCHWEIZER WEINPORTAL

HOME    ESSEN & KOCHEN    ALLES ÜBER WEIN    EVENTS   KONTAKT   WERBUNG

 

TOP-INFO:

Die neuesten NEWS aus der Weinbranche finden Sie hier.  mehr..

 

WEINWISSEN

Informative Down-Load-Broschüren für EUR 5.-- / SFR 7.50, mehr...

 

Links zu Chile

LINKS ZU ARGENTINIEN

TOP-TEN WEINREBEN

1.  Sultana / weiss

2.  Airèn / weiss

3.  Grenache noir / rot

4.  Carignan / rot

5.  Trebbiano / weiss

6.  Merlot / rot

7.  Cab. Sauvignon / rot

8.  Rkatsiteli / weiss

9.  Chardonnay / weiss

10.Mission-Pais / rot

(Nach Rebfläche weltweit)

mehr über Rebsorten hier..

 

Die Hierarchie der Rebe. mehr..

 

 

 

 

 

WEINREGIONEN

Argentinien/Chile

Australien

Deutschland

Frankreich

Italien

Kalifornien

Österreich

Schweiz

Spanien

Südafrika

Weinregionen weltweit

WEINHANDEL UND WEINBAU

Schweizer Wein-Homepages

Adressen Wein-Handel Schweiz

Schweizer Winzer-Porträts und Weinführer.

Weinführer Deutschland

Weinführer Italien mehr..

 

WEINWISSEN

Wein-Seminare

Wein-Lexikon

Rebsorten

Wein-Marketing mehr..

 

ESSEN & KOCHEN

200.000 Rezepte einem grossen Koch-Lexikon und vielen weitern Informationen. mehr

 

EVENTS

Virtueller Stadt-Rundgang Zürich

Horoskop

Degustationen

 

LINKS

 

 

ERNESTO PAULI'S

 

WEINLEXIKON

 

 

WEINREGIONEN IN

ARGENTINIEN UND CHILE

(ZUSAMMENFASSUNG)

 

 

Detailinformationen Chile finden Sie hier...

Detailinformationen Argentinien finden Sie hier..

 

Bei Autos, Kameras und High-Tech haben asiatische Länder den Europäern und Nordamerikanern oftmals den Rang abgelaufen. Das Kulturgut Wein konnten Franzosen, Italiener, Spanier, Österreicher, Schweizer und Deutsche bislang für sich reklamieren. Anstrengungen von Winzern auf der Südhalbkugel wurden daher zunächst milde belächelt. Doch die dortigen Erzeuger haben mächtig aufgeholt.

Iguasu-Fälle - Cataratas de Iguazú - im Dreiländereck von Argentinien, Brasilien und Paraguay. Es handelt sich um ein riesiges Gebiet mit 275 unterschiedlich grossen Wasserfällen

Chile, Argentinien, Australien und Südafrika sind die neuen, heissen Adressen für Spitzenweine. Und für die Cabernets, Merlots und Chardonnays aus diesen Ländern muss der Käufer gar nicht mal tief in die Tasche greifen.

Ihren grossen Erfolg verdanken die Newcomer-Weine auch dem Umstand, dass sie aus bekannten europäischen Rebsorten hergestellt werden. Der hiesige Gaumen stösst also auf Vertrautes. Dennoch sind die Weine vom anderen Ende der Welt alles andere als europäische Doubletten. Kenner sprechen gar davon, dass die Zukunft des Weines auf der Südhalbkugel liege.

 
Chiles edle Tropfen - Wein aus den Anden

Schon vor über 400 Jahren gab es Anstrengungen, in der Andenrepublik kultivierten Weinanbau zu betreiben. Große Resonanz war diesem Unterfangen noch nicht beschieden. Ab der Mitte des 19. Jahrhunderts brachten französiSche Auswanderer die Reben auf Trab. Sie setzten auf Qualität und begannen bewährte europäische Sorten anzubauen.

Internationale Anerkennung erlangte chilenischer Wein aber erst vor wenigen Jahrzehnten, nachdem aus der alten Welt grosse Investitionen geflossen waren. So kaufte sich das Haus Lafite-Rothschild in bedeutende Domainen ein. Der Grundstein war gelegt. Ein Übriges taten klimatische Besonderheiten. Der kühle Humboldt-Strom erwies sich als günstiger Wind für die angepflanzten Reben.

Der viel gepriesene Los Vascos Cabernet Sauvignon ist mittlerweile selbst in gut sortierten Weinregalen zu finden. Der Promi-Tropfen ist jedoch keine Offenbarung, die für Chile typischen Fruchtaromen sind dafür zu dürftig. Der für die Qualität relativ günstige Preis und die Marketingpower des Hauses Lafite Rothschild aber haben ihm zu einer außergewöhnlichen Karriere verholfen. Wir stellen Ihnen drei Weine vor, die eine Bereicherung für Ihren Weinkeller sind.
 

Fast überall in Südamerika wächst Wein. In Uruguay, Peru, Brasilien, sogar in Ecuador. Dort pflanzte vor fast 20 Jahren Hermann Jäger aus Ockenheim am Rhein, ehemals Präsident des Rheinhessischen Weinbauverbandes, Reben auf 2.700 Meter Höhe - die höchste Weinlage der Welt. Bei seinen Touren in die zweite Heimat geniesst der bodenständige Winzer vor allem "dass ich mich hier nicht mit den europäischen Reglementierungen herumschlagen muss." Seinen Wein verkauft er vor Ort - wie viele Produzenten der anderen Länder auch.

Weintanks in Chile

Weintanks in Chile

Exportambitionen zeigen dagegen Chile und Argentinien. In Chile wachsen auf 110.000 Hektar und riesigen Weinplantagen europäische Sorten wie Cabernet, Chardonnay und Savignon blanc. Der Fortschritt kam mit ausländischem Investment. Mitte der sechziger Jahren kaufte Miguel Torres, ein führender Produzent in Spanien, ein 150-Hektar-Gut. 1988 erwarb das Haus Lafite-Rothschild 50 Prozent der Domaine Los Vascos. Diese und einige andere chilenische Weine, z.B. von José Canepa, sind inzwischen im deutschen Fachhandel zu finden. Ein Deutscher setzt im grossen Argentinien (300.000 Hektar) Akzente: Heinrich Vollmer, Gutsbesitzer in Ellerstadt (Pfalz), besitzt in der Region Mendoza 100 mit Cabernet und Chardonnay bestockte Hektar. Geerntet wird im Frühjahr, bei uns verkauft im Herbst. Und zwar vom Feinsten.

 

Weinreisen in Argentinien und Chile mit Magda

Magda von der HeydeMagda von der Heyde, Künstlerin und Direktorin der Sala de Arte of Escorihuela Winery bietet ein ausgezeichnetes Reiseprogramm an. Möchten Sie mehr darüber erfahren? mehr...

 

 

 

Weingebiete in Südamerika

 

Detailinformationen finden Sie hier:


 

Hinweis: Wir haben die Beiträge nach bestem Wissen erstellt. Sollten Sie dennoch in unseren Beschreibungen Fehler finden, danken wir für jeden Hinweis.

 

Kennen Sie den Weinführer - und Winzerführer Schweiz. mehr...

 

 

  WEIN-LEXIKON

Weinwissen: Weinlexikon mit  tausend Begriffen. Es wird laufend erweitert. mehr..

  TOP WEINSEMINARE

Weinwissen: Erstklassige Wein-Seminare für Einsteiger und Fortgeschrittene. mehr..

  ZUM SHOP

Hier geht es zum Ernesto Pauli Shop. mehr..

         

 

   

ã SATURN-VERLAG T. Pauli, CH-8132 Egg b. Zuerich

Aufgrund der derzeitig unsicheren Rechtslage erfolgt an dieser Stelle der Hinweis, dass sich WWW.ERNESTOPAULI.CH ausdrücklich von allen Inhalten distanziert, die auf Seiten zu finden sind, auf die von den Seiten dieser Website ein Link verweist  Sollten Sie mit dem Inhalt einer der verlinkten URLs nicht einverstanden sein, dann bitten wir Sie, diese nicht zu öffnen und uns umgehend zu informieren, damit wir diesen Link erneut überprüfen und gegebenenfalls entfernen können