Ernesto Pauli's

Weinlexikon

 

 

 

Abbeeren:

Auch Entrappen oder Rebeln. Das Trennen der Beeren von den Traubenstielen (Kämme oder Rappen). Damit soll verhindert werden, dass die in den Stielen enthaltenen Gerbstoffe und Säuren in den Wein gelangen.

Bei Rotwein-Herstellung (Maische-Gärung) werden die Stiele immer entfernt. Bei der Ganztraubenpressung und bei den Rotwein-Gärtechniken „Macération carbonique“ und „Macération semi-carbonique“ lässt man die Trauben ganz.

Früher wurde vorwiegend von Hand entrappt.  Heute werden Maschinen eingesetzt. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde die mechanische Traubenmühle erfunden, mit der als Vorbereitung auf das Pressen gleich zwei Arbeitsschritte erledigt werden können, das Abbeeren und das anschliessende Quetschen.

 

 

 

Willkommen bei www.ernestopauli.ch

Über 100'000 Kochrezepte, ein Küchenlexikon und viele Wein-Infos erwarten Sie hier.

Suchen Sie einen speziellen Wein, dann klicken Sie hier....