Ernesto Pauli's

Weinlexikon

 

 

 


Bronner -

 

Abstammung: Merzling x Rondo
(S.V. 5-276 x (Riesling x Ruländer)) x Rondo (Saperavi severnyi = Früher Malingre x Vitis amurensis) x Saint Laurent)



Die Kreuzung der weissen Rebsorte erfolgte im Jahre 1975 am Staatlichen Weinbauinstitut in Freiburg i. Br.(Baden-Württemberg) durch Dr. Norbert Becker. Ihr Name wurde nach dem deutschen Weinbau-Pionier Johann Philipp Bronner (1792-1864) vergeben.

 

Der Wein ist stoffig, kräftig, fruchtig und lässt eine Ähnlichkeit zu Weissburgunder erkennen. Er weist ein gutes Alterungspotential auf und reift vornehm.

 

Auf rund ca. 2,5 ha Rebfläche wird sie in Franken im Versuchsanbau erprobt, in Bayern ist sie seit 2000 klassifiziert.





 

Neuen Begriff für das Weinlexikon vorschlagen.

Wir danken für Ihre Unterstützung.

Willkommen bei www.ernestopauli.ch

Über 100'000 Kochrezepte, ein Küchenlexikon und viele Wein-Infos erwarten Sie hier.

Suchen Sie einen speziellen Wein, dann klicken Sie hier....