DAS SCHWEIZER WEINPORTAL

HOME    ESSEN & KOCHEN    ALLES ÜBER WEIN    EVENTS   KONTAKT   WERBUNG

 

TOP-INFO:

Die neuesten NEWS aus der Weinbranche finden Sie hier.  mehr..

 

 

NEWS - SCHWEIZ:

TV-Programme  / Blick / Tages-Anzeiger / NZZ / BAZ / Beobachter / BZ

 

TOP-TEN WEINREBEN

1.  Sultana / weiss

2.  Airèn / weiss

3.  Grenache noir / rot

4.  Carignan / rot

5.  Trebbiano / weiss

6.  Merlot / rot

7.  Cab. Sauvignon / rot

8.  Rkatsiteli / weiss

9.  Chardonnay / weiss

10.Mission-Pais / rot

(Nach Rebfläche weltweit)

mehr über Rebsorten hier..

 

Die Hierarchie der Rebe. mehr..

 

 

 

 

 

WEINREGIONEN

Argentinien/Chile

Australien

Deutschland

Frankreich

Italien

Kalifornien

Österreich

Schweiz

Spanien

Südafrika

Weinregionen weltweit

WEINHANDEL UND WEINBAU

Schweizer Wein-Homepages

Adressen Wein-Handel Schweiz

Schweizer Winzer-Porträts und Weinführer.

Weinführer Deutschland

Weinführer Italien mehr..

 

WEINWISSEN

Wein-Seminare

Wein-Lexikon

Rebsorten

Wein-Marketing mehr..

 

ESSEN & KOCHEN

200.000 Rezepte einem grossen Koch-Lexikon und vielen weitern Informationen. mehr

 

EVENTS

Virtueller Stadt-Rundgang Zürich

Horoskop

Degustationen

 

LINKS

 

 

ERNESTO PAULI'S

 

WEINLEXIKON

 

 

CHÂTEAU LATOUR

 

 

 

 

 

Château Latour -

 

Innerhalb der Ivy League der Reben aus dem Bordelais (Lafite, Latour, Yquem, Mouton-Rothschild, Haut Brion) schneidet über die Jahrhunderte Chateau Latour am besten ab. Es zählt zu den ältesten im Médoc und wurde um 1680 angelegt. Château Latour wurde bei der Bordeaux-Klassifizierung im Jahre 1855 in die Elite der damals vorerst vier besten ”Premier Cru Classé” eingereiht.
 

Das Château Latour mit 65 Hektar Rebfläche beim Ort Saint-Lambert liegt in der französischen Appellation Pauillac im Médoc. Allerdings sind nur 47 ha zur Herstellung des "Grand Vin de Château Latour" vorgesehen. Diese liegen direkt beim Château.

 
Der Name leitet sich von einer mittelalterlichen Festung aus dem hundertjährigen Krieg ab, dem  "Tour de Saint-Maubert". Der Turm ist heute noch auf dem Logo des Hauses ersichtlich.

 

Am Ende des 17. Jahrhunderts wurde es durch Heirat, Kauf, Vererbung etc. Teil des grossen Besitzes der französischen Adels-Familie Ségur.  Dieser gehörten unter anderem auch die heutigen Weingüter Château Lafite-Rothschild und Château Mouton-Rothschild. Der berühmteste Vertreter des Clans war Marquis Nicolas-Alexandre de Ségur (1697-1755).

 

Latour blieb bis zum Jahre 1963 im Besitz der Familie. Nachkommen sind aber immer noch im heutigen Management des Weingutes vertreten.  75 % der Aktien gingen damals an die beiden britischen Gesellschaften "Harveys of Bristol" und "Hallminster Limited". Letztere war Teil der Unternehmensgruppe PEARSON und hielt über 50 % der Aktien der "Société Civile du Vignoble de Château Latour". Der bekannte Wein-Journalist Hugh Johnson ist im Aufsichtsrat vertreten und besitzt ebenfalls wenige Anteile des Gutes. Im Juli 1993 wurden 93 % der Aktien des Château Latour vom bretonischen Milliardär Francois Pinault für etwa 680 Millionen Francs gekauft. Das Château wurde endlich wieder französisch.


Ab dem Jahr 1963 erfolgten grundlegenden Änderungen in der Produktion. Unter anderem wurden temperaturgeregelte Gärbehälter eingeführt. Die Qualität und Langlebigkeit beruht zum einen auf dem einmaligen Terroir. Ein tonhaltiger, mit dicken Kieseln bedeckter Boden bietet den Reben beste Bedingungen. Zum anderen wird in äusserst konsequenter Vinifikation ausschließlich aus Trauben von über 45 Jahre alten Rebstöcken gekeltert.

 

Der tiefdunkle Rotwein wird aus Cabernet Sauvignon (75%), Merlot (20%),  Cabernet Franc (4%) und Petit Verdot (1%) gekeltert und mindestens 18 Monate in neuen Eichen-Fässern ausgebaut. Er ist bis weit über 60 Jahre lagerfähig und sollte nicht vor 10 Jahren geöffnet werden.

 

Der Zweitwein nennt sich "Les Forts de Latour". Ein weiterer Wein wird unter "Pauillac de Latour" angeboten..

Mehr über das Château Latour erfahren Sie hier...
 

Adresse: F-33250 Pauillac


Tel.: +33 (0) 5 56 73 19 80
Fax: +33 (0) 5 56 73 19 81
Internet: www.chateau-latour.com
E-mail: info@chateau-latour.com


 


 

Hinweis: Wir haben die Beiträge nach bestem Wissen erstellt. Sollten Sie dennoch in unseren Beschreibungen Fehler finden, danken wir für jeden Hinweis.

 

Kennen Sie den Weinführer - und Winzerführer Schweiz. mehr...

 

 

  WEIN-LEXIKON

Weinwissen: Weinlexikon mit  tausend Begriffen. Es wird laufend erweitert. mehr..

  TOP WEINSEMINARE

Weinwissen: Erstklassige Wein-Seminare für Einsteiger und Fortgeschrittene. mehr..

  ZUM SHOP

Hier geht es zum Ernesto Pauli Shop. mehr..

         

 

   
     

Dornfelder

Gewürz-traminer

Kerner

Lemberger

Müller-Thurgau

Riesling

Schiller

Schwarz-Riesling

Silvaner

Trollinger

Cabernet Sauvignon

Merlot

Sauvignon blanc

 

 

   

ã SATURN-VERLAG T. Pauli, CH-8132 Egg b. Zuerich

Aufgrund der derzeitig unsicheren Rechtslage erfolgt an dieser Stelle der Hinweis, dass sich WWW.ERNESTOPAULI.CH ausdrücklich von allen Inhalten distanziert, die auf Seiten zu finden sind, auf die von den Seiten dieser Website ein Link verweist  Sollten Sie mit dem Inhalt einer der verlinkten URLs nicht einverstanden sein, dann bitten wir Sie, diese nicht zu öffnen und uns umgehend zu informieren, damit wir diesen Link erneut überprüfen und gegebenenfalls entfernen können