Ernesto Pauli's

Weinlexikon

 

 

 

Chenin Blanc.

 

Eine Hauptsorte, aus der die trockenen bis halbsüssen Weissweine im Gebiet der mittleren Loire (besonders in den Appellationen Anjou, Saumur, Touraine) gewonnen werden. Gefälliges, wächsernes Aroma, voll erfrischender Säure. Wird auch in Kalifornien angebaut. Sie wurde nach Meinung des französischen Ampelographen Pierre Galet (geb. 1921) im französischen Anjou schon im 9. Jahrhundert angebaut.

In Südafrika ist sie unter dem Namen Steen mit 30% der Rebfläche die meistangebaute Rebsorte vorwiegend für Destillate und gespritete Weine. In Kalifornien wird sie für Verschnitte verwendet. Verbreitet ist sie in fast allen US-Staaten sowie in Argentinien, Brasilien, Chile, Israel, Mexiko, Neuseeland und Uruguay. Sie ist auch unter den folgenden Synonymen bekannt: CUGNETTE; CAPBRETON BLANC; PLANT DE SALCES;TETE DE CRABE; PINEAU D'ANJOU; VERDURANT; BLANC D'AUNIS; LUARSKOE; PLANT DE BREZE; GOUT FORT; CONFORT; COUE FORT; FRANCHE; CRUCHINET; STEIN; STEEN; PINEAU NANTAIS; ROUCHALIN; PLANT DE SALLES; ROUGELIN; ANJOU; PINEAU DE LA LOIRE; PINEAU DE SAVENNIERES; PINEAU DE BRIOLLAY; PINEAU GROS DE VOUVRAY; QUEFORT;FRANC BLANC; PINEAU GROS;PLANT DU CLAIR DE LUNE;RAJOULIN; VAALBLAAR STEIN; FEHER CHENIN

Neuen Begriff für das Weinlexikon vorschlagen.

Wir danken für Ihre Unterstützung.

Willkommen bei www.ernestopauli.ch

Über 100'000 Kochrezepte, ein Küchenlexikon und viele Wein-Infos erwarten Sie hier.

Suchen Sie einen speziellen Wein, dann klicken Sie hier....