Ernesto Pauli's

Weinlexikon

 

 

 

Gróf Degenfeld

 

(voller Name: Gróf Degenfeld Szölöbirtok és Pincészet = Graf Degenfeld Weingut und Weinkeller)

 

Graf Imre von Degenfeld war Gründungsmitglied des 1857 geschaffenen Tokaj - Hegyaljaer Weinbauverbandes. Die deutsch-ungarischen Grafen von Degenfeld spielten früher in der Tokajer Weinregion eine bedeutende Rolle.

 

Die Familie beschloss, das Weingut in der ungarischen Region Tokaj-Hegyalja im Jahre 1994 wieder neu zu beleben. Heutige Eigentümer sind die in Deutschland lebenden Nachfahren der Familie Degenfeld-Lindner. Hier finden Sie einen Link zur Homepage...

 

Ehemals gehörte der Weinkeller der königlichen Familie und diente als Kammergut. Früher wurden hier die Kellermeister des Tokajer-Gebietes ausgebildet.

 

Der Hauptsitz und die Kellerei befinden sich in der Gemeinde Tarcal. Die rund 70 Hektar Rebflächen umfassen 60% Furmint, 25% Hárslevelü und 5% Muscat Lunel.  Eine besondere Spezialität des Hauses sind die Muscat-Lunel-Weine, sowohl als schlichte Basis- als auch als Noble Late Harvest-Variante genossen. Wer noch edlere Gewächse bevorzugt, dem seien der 5-puttonyos Aszú 1998 und der 99er 6-puttonyos Aszú empfohlen.

 

Teilweise werden auch Aszú-Trauben aus kontrollierten Rebflächen zugekauft. Das Weingut ist Mitglied der Vereinigung "Tokaj Renaissance".
 

Hier die genaue Adresse:
   

 

Estate: GRÓF DEGENFELD SZŐLŐBIRTOK ÉS PINCÉSZET
Director: PRÁCSER Miklós
Address: 3915 TARCAL, Terézia kert 9.
Tel: +36 47 380 173
Fax: +36 47 380149
E-mail: degenfeld@axelero.hu
Homepage: www.degenfeld.hu
   

 

 


 

Neuen Begriff für das Weinlexikon vorschlagen.

Wir danken für Ihre Unterstützung.

Willkommen bei www.ernestopauli.ch

Über 100'000 Kochrezepte, ein Küchenlexikon und viele Wein-Infos erwarten Sie hier.

Suchen Sie einen speziellen Wein, dann klicken Sie hier....