Ernesto Pauli's

Weinlexikon

 

 

 

Limnio -

Schon Aristoteles (384-322 v. Chr.) erwähnte diese von Limnos stammende Sorte als "Lemnia". Sie erbringt rustikale, körperreiche und säurebtonte Weine mit eigenwilliger Aromatik von Salbei und Lorbeer.

 

Die antike rote Rebsorte wird vor allem auf der griechischen Insel Limnos in der Ägäis und auf der Halbinsel Chalkidike (z. B. in der Appellation Meliton) kultiviert.

 

Auf dieser Vulkaninsel in der östlichen Ägäis lebte nach der Sage der hinkende Hephaistos (bei den Römern Vulcanus), der griechische Gott des Feuers und der Schmiede.

 

Limnio wird in den letzten Jahren von einigen Weinbaubetrieben gerne mit Cabernet Sauvignon verschnitten. 

 

Als Synonyme sind uns bekannt: KALABAKI; LIMNIOTICO; LIMNIONA; KALAMPAKI; LEMBIOTIKO; NTOYROU KARA;LEMNIO;LEMNIOTICO

 

Neuen Begriff für das Weinlexikon vorschlagen.

Wir danken für Ihre Unterstützung.

Willkommen bei www.ernestopauli.ch

Über 100'000 Kochrezepte, ein Küchenlexikon und viele Wein-Infos erwarten Sie hier.

Suchen Sie einen speziellen Wein, dann klicken Sie hier....