Ernesto Pauli's

Weinlexikon

 

 

 

Madeleine Angevine -

Bis auf England, Kirgisien etc. wo sie zur Weinherstellung herangezogen wird, ist die weisse Rebsorte wegen ihrer frühen Reife hauptsächlich eine beliebte Tafeltraube.

Vermutlich ist der Name eine Sammelbezeichnung für verschiedene, miteinander verwandte Sorten ist (zum Beispiel Madeleine Royale).

Sie entstand durch eine Kreuzung von MALINGRE X MADELEINE ROYAL und wird auch als Partner für Neuzüchtungen eingesetzt, so zum Beispiel bei den Rebsorten Comtessa, Forta, Noblessa, Perle von Csaba und Reichensteiner.

 

Bekannte Synonyme sind: JULIUSI MAGDOLNA; KORAI MAGDA; MARGITSZOELOE; MAGDALENKA SKORA; PETROVSKII; CHASSELAS DE TALHOUET; REPUBLICIAN; MADLEN ANGEVINE; MADLEN ANZHEVIN; MAGDALINA ANZHUISKAYA



 

Neuen Begriff für das Weinlexikon vorschlagen.

Wir danken für Ihre Unterstützung.

Willkommen bei www.ernestopauli.ch

Über 100'000 Kochrezepte, ein Küchenlexikon und viele Wein-Infos erwarten Sie hier.

Suchen Sie einen speziellen Wein, dann klicken Sie hier....