Ernesto Pauli's

Weinlexikon

 

 

 

Sangiovese.

 

Eine ausgezeichnete Rotweintraube Italiens. Sie ist die Hauptvariante im Chianti-Gebiet, besonders für Chianti Classico aus der Toskana.

 

Die rote Rebsorte ist mit knapp 90.000 Hektar (das sind rund 10% der Gesamt-Rebfläche) die meist angebaute italienische Rotwein-Sorte und nach der weissen Trebbiano die zweithäufigste Rebsorte ganz Italiens. Die Sorte war vermutlich schon den Etruskern bekannt und ist uralten Ursprungs (die Bedeutung des Namens = "Blut Jupiters"). Bis in das 19. Jahrhundert war auch der Name Sangioveto (oder auch San Gioveto) gebräuchlich.

 

Die sorgfältig produzierten Weine sind nobel, voll, langsam reifend und von vornehmer und doch feuriger Trockenheit, im Abgang manchmal mit einem hauch von Bitterkeit.

 

Die bekanntesten Synonyme / Varietäten sind Brunello (Klon für den DOCG Brunello di Montalcino aus der Toskana), Morellino (an der Küste der Toskana), Nielluccio (auf der französischen Insel Korsika), Prugnolo Gentile (Klon für den DOCG Vino Nobile di Montepulciano), Sangiovese di Lamole (ein Klon in der Region Chianti in Greve), Sangiovese di Romagna (Klon für den gleichnamigen DOC-Rotwein).

 

Eine grobe Einteilung in zwei Familien ist möglich: Sangiovese Grosso (Brunello, Prugnolo Gentile und Sangiovese di Lamole) und Sangiovese Piccolo (Chianti), wobei sich dies auf die Grösse der Beeren bezieht und  keine automatische Qualitäts-Einteilung bedeutet. Sangiovese ist die Grundlage für die DOCG-Weine Chianti, Chianti-Classico und Carmignano (in der Region Toskana) sowie Torgiano Rosso Riserva (in der Region Umbrien). Auch wird die Sangiovese für viele Super-Toskaner (in der Toskana) und für die DOC-Rotweine Rosso Conero und Rosso Piceno (in der Region Marken) verwendet und in weitern Regionen (Kampanien, Latium und Lombardei) kultiviert. In Übersee finden wir die Sorte vorwiegend in Kalifornien (Napa Valley) und in Argentinien (Mendoza).

 

Synonyme sind: NIELLA; NEGRETTA; BRUNELLO DI MONTALCINO; NIELLUCCIO; TOUSTAIN; SANGIOVESE DOLCE; BRUNELLO; NERINO; PIGNOLO; UVA TOSCA; INGANNACANE; SANGIOVETO GROSSO; SANGIOVESE GROSSO; CARDISCO; MORELLINO; SANGINETO; SANVINCETRO; SANZOVETO; TIGNOLO; CALABRESE; PIGNIUOLO ROSSO; PRUGNOLO GENTILE; RIMINESE; MONTEPULCIANO; MAGLIOPPA; SANGIOVESE GENTILE; SAN ZOVETO; SANGIOVETO DOLCE; SANGIOVETO MONTANINO; SANCIVETRO; NIELLUCCIA; CORDISIO; MORELLONE; PRIMATICCIO; UVA ABRUZZI; SANGIOVESE TOSCANO; SANGIOVESE DI LAMOLE; PRUGNOLO; PRUGNOLO DI MONTEPULCIANO; PRUGNOLO GENTILE DI MONTEPULCIANO; SANGIOVESE NOSTRANO; SANGIOVESE DAL CANNELLO LUNGO; TIPSA; PLANT ROMAIN; SANGIOVETO DELL'ELBA; LAMBRUSCO MENDOZA; DOLCETTO PRECOCE; UVETTA

 

 

Neuen Begriff für das Weinlexikon vorschlagen.

Wir danken für Ihre Unterstützung.

Willkommen bei www.ernestopauli.ch

Über 100'000 Kochrezepte, ein Küchenlexikon und viele Wein-Infos erwarten Sie hier.

Suchen Sie einen speziellen Wein, dann klicken Sie hier....