Ernesto Pauli's

Weinlexikon

 

 

 

Sercial.

 

Sercial ist die Rebsorte,  die heute den blassesten und trockensten Madeira produziert. Der Madeira "Sercial" ist frisch und anregend, mit leichtem Körper und würziger Frucht und als trockenster Madeira gut als Aperitif geeignet.  Von den 2100 Hektar Weingärten der Insel, die pro Jahr an die 10 Mio Liter ergeben, sind nur gut 1/10 mit den vier weissen Rebsorten Sercial, Verdelho, Boal und Malvasia bepflanzt, und nur sie taugen zu grossen Weinen. Die aus den Edelreben gealterten Madeiras gehören zu den einmaligen Spezialitäten der Welt. Sie besitzen eine unglaubliche Eigenschaft: sie können ewig altern und scheinen sich dabei ständig zu verbessern.

 

Die weisse und spät reifende Rebsorte hingegen ist unter verschiedenen Namen in Portugal weit verbreitet. Es handelt sich aber nicht um einen Riesling-Klon, wie früher vermutet. Unter Sercial wird sie auf der Insel Madeira kultiviert und gab auch einer Variante dieses Dessertweins den Namen. Unter dem Namen Esgana Cão (auch Escanoso, Esgana, Esganinho) ist sie in den DOC-Weinen der Bereiche Vinho Verde und Bucelas, sowie im weissen Portwein enthalten. Der Name lässt sich mit dem Begriff „Hunderwürger“ übersetzen und deutet auf die ausgeprägte Säure in den aus ihr gekelterten Weinen hin.

 

Ihre aüsserst säurebetonten Weine sorgen in der Assemblage für die Frische bzw. Haltbarkeit der Weine.


Synonyme sind
SERCIAL DE MADERE; ESGANA CAO; ESGANOSO; ESGANINHO; SERSIAL; SERCEAL; ESGANACAO BIANCO
 

 

 

Neuen Begriff für das Weinlexikon vorschlagen.

Wir danken für Ihre Unterstützung.

Willkommen bei www.ernestopauli.ch

Über 100'000 Kochrezepte, ein Küchenlexikon und viele Wein-Infos erwarten Sie hier.

Suchen Sie einen speziellen Wein, dann klicken Sie hier....