Ernesto Pauli's

Weinlexikon

 

 

 


Taylor -

Die weisse Rebsorte ist eine amerikanische Hybride und eine Kreuzung zwischen Reben der Spezies Vitis riparia und Vitis labrusca.

 

Sie zählt zu den wichtigsten historischen Sorten in den USA. Die Resistenz gegen die Reblaus ist eher gering und die Sorte ist empfindlich gegenüber Kalk im Boden.  Trotzdem war die Taylor während der Reblaus-Katastrophe in Europa sehr beliebt.

 

Die Trauben erbringen einen Wein mit starkem Fox-Ton und werden oft als süsser Dessertwein gekeltert. Die würzige Rebsorte wurde früher in den nordöstlichen Bundesstaaten der USA verbreitet angebaut ist heute aber inzwischen oft durch Sorten mit höherem Ertrag ersetzt worden.

 

Die Taylor wurde nach ihrem "Schöpfer" benannt und war auch Kreuzungs-Partner bei den Sorten Elvira, Missouri Riesling und Noah.

Uns bekannte Synonyme sind: BULLITT; TAYLOR'S BULLIT

 

Es gibt auch eine rote Taylor-Rebe. Sie ist aus einer Kreuzung von V.RUPESTRIS X V.AESTIVALIS entstanden und unter dem Synonym V.RUPESTRIS TAYLOR bekannt.


 

Neuen Begriff für das Weinlexikon vorschlagen.

Wir danken für Ihre Unterstützung.

Willkommen bei www.ernestopauli.ch

Über 100'000 Kochrezepte, ein Küchenlexikon und viele Wein-Infos erwarten Sie hier.

Suchen Sie einen speziellen Wein, dann klicken Sie hier....