Der Austrieb etwa im April

 

 

Im April beginnt der Austrieb. Die vom Vorjahr angelegten Winterknospen beginnen zu schwellen. Später strecken sie sich und die Spitze des Triebes ist sichtbar. In rascher Folge sind die ersten zusammengefalteten Blätter erkennbar. Die Blätter entfalten sich und wachsen nun von Tag zu Tag. Nach ein paar Tagen ist der ganze Trieb erkennbar. Bei genauem Hinsehen entdeckt man bereits Ranken und Gescheine. Kurz nach dem Austrieb haben die Triebe eine rötliche Färbung. Durch das Wachstum bildet die Pflanze Chlorophyll und wird grün. Nun beginnt die Pflanze mit der Photosynthese.


Abb.38; Austreibende Knospe

(Aus der hervorragenden Homepage www.teutsch.ch)