TOP NEWS

 

www.ernestopauli.ch ist Sponsor des Weinbauforums der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau, Weinsberg (D)

 

 

 

Der Schweizer Markt ordnet sich neu

 

Über Jahre war der Schweizer Detailriese COOP Marktführer im Bereich Wein mit rund 500 Mio Umsatz. Der Discounter Denner reklamierte den 2. Platz für sich - mit rund 420 Mio. Umsatz. Seit kurzem hat COOP-Konkurrent MIGROS den Discounter Denner übernommen. Zur gleichen MIGROS-Gruppe gehörte schon früher der Warenhauskonzern GLOBUS und es ist deshalb anzunehmen, dass heute COOP und MIGROS in etwa die gleichen Wein-Umsätze aufweisen. Denner hatte allerdings ehrgeizige Pläne und wollte alleine an die Umsatzspitze. Gelingt dieser Zuwachs wird künftig die MIGROS in der Schweiz Marktführerin in Sachen Wein sein, gefolgt von COOP, dem Warenhauskonzern MANOR und Mövenpick (ca. 70 Mio SFR Umsatz).

 

 

Schweizer Weine unter neuem Marketing

Nach dem Konkurs der Schweizer Wein-Promotionsfirma Swiss Wine Communication wird der Schweizer Wein künftig offiziell von der neu gegründeten Organisation Swiss Wine Promotion vermarktet. Die eigentliche PR-Arbeit wird in deren Auftrag die Swiss Cheese Marketing übernehmen. Die teilte der landdwirtschaftliche Informationsdienst (LID) mit.

Hinter der neuen Organisation Swiss Wine Promotion stehen die sechs Schweizer Weinregionen Wallis, Waadt, Genf, Dreiseen-Region, Deutschschweiz und Tessin. Mit dabei ist auch der Verband der Weinexporteure. Statt den Schweizer Wein als solchen zu propagieren, sollen den potenziellen Kunden und Kundinnen künftig die Weine der einzelnen Regionen schmackhaft gemacht werden. Dafür gibt es weiterhin Bundesgelder, allerdings nur noch 4,3 Millionen Franken. Drei Viertel sollen für die Werbung im Inland ausgegeben werden, ein Viertel im Ausland.
 

Gericht annuliert Classement der Cru bourgeois

Noch Vor beginn der diesjährigen Primeur-Kampagne hat die Berufungsinstanz des Verwaltungsgerichts von Bordeaux das neue Classement der Crus bourgeois du Médoc aus dem Jahr 2003 aufgehoben. Geklagt hatten 77 Châteaux, die bei dieser Klassifikation nicht berücksichtigt worden waren. Sie wehrten sich dagegen, dass eine Reihe von Erzeuger Mitglied der Jury war und über die eigenen Weine urteilte. Insgesamt erhielten im Jahr 2003 247 Erzeuger diese Klassifizierung, 151 als crus bourgeois, 87 als crus bourgeois supérieurs und neun als crus bourgeois exceptionnels.

 

Über 300.000 Dollar für eine Grossflasche 1945 Mouton

In New York findet zur Zeit eine Ausstellung aller Künstleretiketten von Château Mouton Rothschild seit 1945 mit den Originalbildern der Künstler statt, die dem jeweiligen Design zugrunde liegen. Als Höhepunkt des Events bei Sotheby's liess Baronesse Philippine de Rothschild auch gleich einen Teil ihres privaten Weinkellers  zu Rekordpreisen versteigern.  Die Versteigerung brachte insgesamt ein Ergebnis in Höhe von 2,223,417 US-Dollar und übertraf damit alle Erwartungen. Den höchsten Preis brachte eine Jeroboam-Flasche Mouton-Rothschild des Jahrgangs 1945, für die ein Telefon-Bieter mit 310.700 US Dollar den Zuschlag erhielt. Eine Nebuchadnezar Mouton-Rothschild des Jahrgangs 2000 erhielt das zweitbeste Resultat mit 119.500 Dollar. 6 Magnum "Mouton" erzielten einen Erlös von 62.737 Dollars.

 

Decanter bezeichnet Anthony Barton als Man of the Year 2007

Die englische Weinzeitschrift Decanter hat Anthony Barton (76) von Château Leoville-Barton offiziell zum Man of the Year 2007 proklamiert. Diese Auszeichnung wird seit 24 Jahren vergeben. Damals, im Jahr 1984 war Serge Hochar aus dem Libanon der erste, der diesen Titel erhielt. Bisher ging die Auszeichnung erst zwei Mal in unsere Region, nämlich an einen Deutschen und einen Oesterreicher. Die Schweizer müssen noch warten (...und sich mehr bemühen).

 

Rekordergebnisse für die spanische D.O. Rioja

Die Weine aus der spanischen D.O. Rioja behaupten sich auf dem Weltmarkt. Der Umsatz stieg im Jahr 2006 um 4,3 Prozent auf ein neues Rekordniveau von beinahe 261,7 Millionen Liter. Wie uns der Consejo Regulador der D.O. Rioja informierte, lag zwar der Hauptumsatz nach wie vor in Spanien selbst (182,7 Millionen Liter).  Der Exportumsatz stieg allerdings äusserst stark und erreichte mit einem Plus von 10,9 % rund 79 Millionen Liter. Wichtigste Absatzmärkte im Ausland waren Grossbritanien und Deutschland. Verkaufsschlager mit einem Zuwachs von knapp 17 % war die Kategorie der Reservas, während sich die Crianzas nur mit 4% und die Gran Reservas um 2,5 % zum höheren Resultat beteiligten. Am schwächsten war die Nachfrage nach den Joven (Jungweinen), die bloss knapp ein Prozent zulegen konnten.

 

 

Google Alert für: Wein

Gute Zeiten für den Wein
Mitteldeutsche Zeitung - Sachsen-Anhalt,Germany
Dass der zweite Wein sehr viel körperreicher ist, intensiver nach Beeren schmeckt, vollmundiger daher kommt, das merkt er, und so ist er sich beim zweiten ...
Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen

Zärtlicher Name
Handelsblatt - Düsseldorf,Germany
Dann erbte er ein Bauerngut mit Obst und Wein, was ihm mehr Spaß machte. Die Trauben gingen an die Kooperative. Für seinen Bio-Wein musste ein schöner Name ...
Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen

Bald kann der Wein abgefüllt werden
AZ-Bad Kreuznach - Germany
Der junge Wein wird von der Feinhefe abgezogen und anschließend filtriert. Der Zeitpunkt richtet sich nach dem Abfülltermin, erklärt Kellermeisterin Sabine ...
Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen

Wein im Funk
Echo-online - Germany
Die Hobbywinzerin ist Vorsitzende der IG Wein- und Kulturbotschafter Rheinhessen und Aktive bei „Wein und Kultur“. Am 3. April kommt einer der Shootingstars ...
Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen

Ausschusschef Peter Wein zur Entwicklung des Funkerbergs
Märkische Allgemeine - Potsdam,Brandenburg,Germany
Wein: In jedem Fall. Visionen sind gut und richtig, aber Luftschlösser ohne jede finanzielle Grundlage helfen eben nicht weiter. ...
Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen

Der Wein der Woche
Mallorca Magazin - Spain
Der Ca n'Estruc Blanc des Jahrgangs 2006 ist ein Muss für Liebhaber des frischen, preiswerten und jungen Weißweins aus Katalonien, einer überzeugenden Cuvée ...
Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen

Argentinien: Wein-Absatz im Inland lahmt
argentinienaktuell.com - Buenos Aires,Buenos Aires,Argentina
Februar 2007 - Der Inlandmarkt für Wein in Argentinien wuchs im vergangenen Jahr um 1,2 Prozent auf 11,1 Millionen Hektoliter. ...
Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen