Wein und Essen

 

Der Weinkenner sollte die Grundsätze des Zusammenstellens von Weinen und Speisen beherrschen. Einige Weinbuchautoren haben die Regel “erlaubt ist was gefällt” aufgestellt. Noch weiter geht der Wine Spectator: “trinken Sie den Wein den Sie lieben zur Speise die sie gern haben”. Aber.....
Nehmen Sie einen Schluck Wein, essen Sie ein Stück Käse dazu und probieren Sie den Wein erneut. Der Wein hat sich scheinbar verändert und schmeckt Ihnen in den meisten Fällen besser als vorhin. Lassen Sie nun ein Stück Schokolade auf der Zunge vergehen und probieren Sie denselben Wein erneut. Abermals präsentiert er sich ganz anders, nur werden Sie ihn diesmal wahrscheinlich untrinkbar finden.

www.wine-online.ch hat ergänzend eine Tabelle mit Weinempfehlungen publiziert. Klicken Sie dazu auf "Wein-Empfehlungen".