DAS SCHWEIZER WEINPORTAL

HOME    ESSEN & KOCHEN    ALLES ÜBER WEIN    EVENTS   KONTAKT    WERBUNG

WEINWISSEN

Informative Down-Load-Broschüren für EUR 5.-- / SFR 7.50, mehr...

 

TOP-INFO:

News aus der Weinwelt. mehr..

 

NEWS - SCHWEIZ:

TV-Programme  / Blick / Tages-Anzeiger / NZZ / BAZ / Beobachter / BZ

 

TOP-TEN WEINREBEN

1.  Sultana / weiss

2.  Airèn / weiss

3.  Grenache noir / rot

4.  Carignan / rot

5.  Trebbiano / weiss

6.  Merlot / rot

7.  Cab. Sauvignon / rot

8.  Rkatsiteli / weiss

9.  Chardonnay / weiss

10.Mission-Pais / rot

(Nach Rebfläche weltweit)

mehr über Rebsorten hier..

 

Die Hierarchie der Rebe. mehr..

 

 

 

 

 

ESSEN & KOCHEN

Aufbewahren und Konservieren von Gewürzen.

Bratzeiten-Empfehlungen

Die italienische Küche und ihre Geschichte

15 wertvolle Einmachregeln

Gefriertabelle

Gesundheit & Ernährung

Gewürze von Anis bis Zwiebel

Kalorien-Tabelle

Koch- und Küchenlexikon

Masse und ihre Bedeutung

Mineralstoffe

Vitamine

Weinessig selbst gemacht

 

WEINREGIONEN

ALLES ÜBER WEIN mehr..

 

WEINSEMINARE

 

EVENTS

Virtueller Stadt-Rundgang Zürich

Horoskop

Degustationen

 

LINKS

NEWS-TICKER

 

ERNESTO PAULI'S

 

KOCHLEXIKON

 

INGWER

Ingwer - gingembre, das fast vergessene Gewürz
Zingiber officinale Roscoe
 

Das Gewürz Ingwer - das sind die getrockneten Wurzeln einer bis zu zwei Meter hohen, schilfartigen Staude aus der Familie der Gewürzlilien - stammt aus China.

Ingwer - die Pflanze

Ingwer

Als Gewürz werden die getrockneten und zumeist geschälten Seitenwurzeln verwendet, während die dickeren Mittelstücke vielfach in Zucker eingemacht als Delikatesse angeboten werden. Der geschälte Ingwer ist gelblich, wird aber häufig gebleicht oder vor dem Trocknen in Kalkwasser getaucht, wodurch er fast weiss wird. Hauptlieferanten sind China und Nigeria. Ingwer wird heute aber auch in fast allen tropischen Ländern angebaut, zum Beispiel in Indien und auf Jamaika. Der ungeschälte Afrika-Ingwer kommt gemahlen in den Handel, das Ingwerpulver sieht gelblich-ockerfarben aus. Ingwer hat einen brennend-würzigen Geschmack und Geruch. Das liegt an den Bestandteilen des ätherischen Öls und am Gehalt von verschiedenen aromatischen Harzen. Auch heute gehört Ingwer auf den täglichen Speisezettel indischer Haushalte, zum einen wegen des Geschmacks und zum anderen, um die Verdauung anzuregen und Krankheiten abzuwehren. Nach Europa dürfte der Ingwer etwa zur Zeit Christi gekommen sein - nach Deutschland und der Schweiz etwa in der Zeit Karls des Grossen.

 

 

Die Heilkraft des Ingwers


In der traditionellen chinesischen Medizin wird gemahlener Ingwer gegen Erkältungen, Husten und Nierenbeschwerden eingesetzt. Bei uns wird getrockneter Ingwer vor allem gegen Übelkeit und Reisekrankheit sowie bei Magenproblemen eingesetzt. Er enthält zudem ätherische Öle, die günstig in der Schmerzbehandlung wirken. Seine scharfen Wirkstoffe wärmen, sind also gut bei Erkältungen und Schüttelfrost. Zudem wirkt Ingwer noch schleim- und krampflösend sowie schweißtreibend und entschlackend.
 

Im Mittelalter gab es zahlreiche medizinische Ratschläge zur Verwendung von Ingwer: zum Beispiel gegen Zahnschmerzen, Magen- und Verdauungsbeschwerden, gegen Schwitzen und Schüttelfrost. In einigen tropischen Ländern wird er traditionell als Mittel zur Bekämpfung der Bilharziose angewendet. Heute wird Ingwer nur noch wenig in der Arzneimittelindustrie gebraucht. Für die Spirituosenhersteller, die Süsswarenfabrikanten und in der Kosmetikindustrie spielt Ingwer dagegen eine grosse wirtschaftliche Rolle.

 

 

Ingwer in der Küche


Ingwer kann frisch gerieben, getrocknet, gemahlen oder kandiert eingesetzt werden. Dieses tropische Gewürz eignet sich zu salzigen und süssen Gerichten. Ingwer aus Jamaica oder Indien gelten mit ihrem scharfen Zitronenaroma als die besten Sorten. Einige Beispiele für die vielfältige Verwendung von Ingwer: Ingwerkonfekt und -pralinen, Ingwer-Marmelade, Ingwerwein und -bier (Ginger-Ale), Ingwerwasser, Ingwerkuchen und -kekse, und Ingwerreis.

 

Ganze Ingwerstücke
 

Frischer Ingwer sollte festes, nicht faseriges Fleisch haben und kühl aufbewahrt werden. Immer nur für den jeweiligen Gebrauch schälen. Die bizarr geformten ganzen Ingwerwurzeln gibt man in Fisch- und Fleischmarinaden und -beizen, in alle kräftigen Bratensaucen, in die Pfanne zu grossen Braten. Ingwerstücke werden mitverwendet beim Einlegen von Gurken, Kürbissen und Birnen und beim Bereiten von Säften und Fruchtkompotten. Auch im Rumtopf sollte Ingwer mitziehen. Den Ingwer in kleinere Stücke schneiden, mit Korn 2-3 Wochen ansetzen und schon haben Sie Ihren Ingwerschnaps. Ingwerschnaps soll gaumenpunktgenau als Digestif nach asiatischen Menüs passen.

 

 

Gemahlener Ingwer

 

Er ist unentbehrlich für alle, die gern indisch, indonesisch und chinesisch kochen, also besonders für Reisgerichte. Ingwerpulver gehört zu Geflügel und Geflügelfüllungen, vor allem zu Hühnern und Enten. Ingwer würzt alle süss-sauren Gerichte, Hackfleischteige, Pilzspeisen, Spinat, Karotten, Lauchsuppen, Wurstgerichte, Schweinebraten und Kalbsbraten, Lammragouts und Lammkoteletts, geräucherten Schinken, Heilbutt, Goldbarsch, Kabeljau, Schellfisch, Nudel- und Fleischaufläufe, Wildgerichte, gebundene dunkle Suppen und Saucen.

 

Mit Ingwer sollte man selbstgebackene Brötchen, Lebkuchen, Pfefferkuchen, Printen, Puddinge, Kompotte, Brotpuddinge und -suppen, Apfelreis, gekochte Birnen und Pflaumen, Obstsuppen und -salate, Wein- und Biersuppen abschmecken.

Kandierten und eingelegten Ingwer schneidet man in dünne Scheibchen und gibt sie zu allen oben aufgeführten Speisen - vor allem mit einem Schuss der dickflüssigen, zuckrigen Einlegesauce zu Fleischsaucen, Geflügelfüllungen, Rouladen, Fisch- und Fleischgulasch und zu geräucherten Lachsscheiben.

 

Mit Ingwer gewürzte Gerichte bleiben beim Einfrieren geschmacklich unverändert und müssen nicht nachgewürzt werden. Gemahlener Ingwer sollte am besten verschlossen, kühl und dunkel aufbewahrt werden. Eingelegt hält er sich - luftdicht verschlossen - fast unbegrenzt.

 

Zurück zu "Ernesto's Gewürzfibel"

 


 

Hinweis: Wir haben die Beiträge nach bestem Wissen erstellt. Sollten Sie dennoch in unseren Beschreibungen Fehler finden, danken wir für jeden Hinweis.

 

  MELDEN SIE SICH AN UND GENIESSEN SIE NOCH MEHR!

www.ernestopauli.ch offeriert registrierten Besuchern wertvolle Zusatzinformationen:

  • Jeden Monat erscheint eine neue Down-Load-Broschüre über ein aktuelles Thema aus dem Themenkreis Wein, Kochen, Geniessen. VIP-Mitglieder können diese Berichte kostenlos herunterladen.

  • Jährlich werden mindestens 8 neue Filme unseres WEIN UND GENUSS TV mit Beiträgen über Wein und Kochen, Backen abgedreht und unseren VIP-Mitgliedern kostenlos auf unserer Homepage präsentiert.

  • Kochen macht Spass. Kochen ist Leidenschaft. Aber Kochen ist ebenso Wissen und Können. Im GASTRO-Bereich finden Sie demnächst als VIP-Mitglied ein in der Praxis erprobtes Grundlagenwissen für Hobby- und Profiköche.

  • Unsere Weinspezialisten degustieren und beurteilen monatlich Weine aus aller Welt für Sie. Diese unabhängigen Weinbeschreibungen bei www.ernestopauli.ch  helfen Ihnen kompetent bei der Auswahl an Weinen.

Als Abonnent sind Sie VIP-Mitglied und bezahlen dafür nur einen Jahresbeitrag von EUR 17.-- / SFR 27.00. Wenn Sie darüber hinaus geschäftlich von www.ernestopauli.ch  profitieren möchten, bieten wir Ihnen viele weitere spannende und intelligente Möglichkeiten an.

Wir wünschen Ihnen viel Freude und Erfolg beim Wein, Kochen und Geniessen und hoffen, dass Ernesto Pauli Ihnen dabei eine grosse Hilfe ist.

Ihr,
 

Ernesto Pauli-Team

 

Möchten Sie sich anmelden? Eine E-Mail genügt.
 

 

 

  ESSIG HOME-MADE

Rezept und Hinweise zur Herstellung Ihres eigenen Essigs. mehr..

  TOP WEINSEMINARE

Weinwissen: Erstklassige Wein-Seminare für Einsteiger und Fortgeschrittene. mehr..

  ZUM SHOP

Hier geht es zum Ernesto Pauli Shop. mehr..

 
 

 

 

ã SATURN-VERLAG T. Pauli, CH-8132 Egg b. Zuerich

Aufgrund der derzeitig unsicheren Rechtslage erfolgt an dieser Stelle der Hinweis, dass sich WWW.ERNESTOPAULI.CH ausdrücklich von allen Inhalten distanziert, die auf Seiten zu finden sind, auf die von den Seiten dieser Website ein Link verweist  Sollten Sie mit dem Inhalt einer der verlinkten URLs nicht einverstanden sein, dann bitten wir Sie, diese nicht zu öffnen und uns umgehend zu informieren, damit wir diesen Link erneut überprüfen und gegebenenfalls entfernen können