DAS SCHWEIZER WEINPORTAL

HOME    ESSEN & KOCHEN    ALLES ÜBER WEIN    EVENTS   KONTAKT    SUCHEN

WEINWISSEN

Informative Down-Load-Broschüren für EUR 5.-- / SFR 7.50, mehr...

WEIN & GENUSS-TV AUF SENDUNG

Jetzt: laufend neues Programm.  mehr...

 

TOP-INFO:

NEU: FÜR FIRMEN + VEREINE

Kunden- und Mitarbeiter-Pflege mit einem Ernesto Pauli - Seminar.

Wein-Events, Koch-Events und Back-Events für Gruppen (Schweiz, Deutschland und Österreich) mehr...

 

NEWS - SCHWEIZ:

TV-Programme  / Blick / Tages-Anzeiger / NZZ / BAZ / Beobachter / BZ

 

TOP-TEN REBSORTEN

1.  Sultana / weiss

2.  Airèn / weiss

3.  Grenache noir / rot

4.  Carignan / rot

5.  Trebbiano / weiss

6.  Merlot / rot

7.  Cab. Sauvignon / rot

8.  Rkatsiteli / weiss

9.  Chardonnay / weiss

10.Mission-Pais / rot

(Nach Rebfläche weltweit)

mehr über Rebsorten hier..

 

Die Hierarchie der Rebe. mehr..

 

 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

ESSEN & KOCHEN

Aufbewahren und Konservieren von Gewürzen.

Bratzeiten-Empfehlungen

Die italienische Küche und ihre Geschichte

15 wertvolle Einmachregeln

Gefriertabelle

Gesundheit & Ernährung

Gewürze von Anis bis Zwiebel

Kalorien-Tabelle

Koch- und Küchenlexikon

Masse und ihre Bedeutung

Mineralstoffe

Vitamine

Weinessig selbst gemacht

 

WEINREGIONEN

ALLES ÜBER WEIN mehr..

 

WEINSEMINARE

 

EVENTS

Virtueller Stadt-Rundgang Zürich

Horoskop

Degustationen

 

LINKS

NEWS-TICKER

WERBUNG

SUCHEN

 

ERNESTO PAULI'S

 

KOCHLEXIKON

 

KICHERERBSEN -

Z.B. ALS HOMMOS ODER FALAFEL


 

 

 

 

Herkunft

Die Kichererbse, auch Venuskicher, im Englischen Chickpea genannt, ist eine einjährige, krautige Pflanze mit kräftiger Pfahlwurzel. Der aufrecht stehende, vierkantige Stengel wird 30 bis 60 bis 100 cm hoch und ist je nach Standort mehr oder weniger verzweigt. Die unpaarig gefiederten Laubblätter werden 5 bis 10 mm lang, länger als die Internodien des Stengels, sie tragen ein Endblättchen.

Ihre Heimat ist Vorder- und Südwestasien, wo sie bereits um 7000 v. Chr. verzehrt wurde. Der römische Dichter Plinius erläuterte schon die Vorzüge der Kichererbse in seinem 18. Buch und es ist bekannt, dass die Kaufleute aus Pompeji in Amphoren konservierte Kichererbsen in alle römisch besetzten Gebiete exportierten. Die Früchte der Kichererbse reifen in runden Hülsen an dem tiefwurzelnden, ca. 45 cm hohen Strauch. Im mittleren Osten und Indien sind sie ein Grundnahrungsmittel und dort werden sie auch hauptsächlich angebaut. Inzwischen kultiviert man sie auch in einigen Gegenden Süddeutschlands.

Ihren deutschen Namen hat die Hülsenfrucht hanseatischen Kaufleuten zu verdanken; als sie die Frucht zum ersten mal in den Händen hielten, wurde diese von allen Seiten gründlich inspiziert. Zu ihrem großen Vergnügen entdeckten die humorvollen Erbsenimporteure auf den ihnen bisher unbekannten Erbsen lachende Fratzen: Eine zipfelartig vorstehende Keimwurzel, die Nase, und darunter liegend eine leicht gekrümmte Kerbe, das kichernde Mundwerk. Also wurde die neue Frucht "Kichererbse" getauft.


Geschmack und Sorten

Kichererbsen haben einen köstlich nussigen Geschmack und die Farbskala dieser Hülsenfrüchte reicht von Gelb bis Rot oder Schwarz. Die verbreitetste Sorte ist eine gelblich-beige von der Größe und Form einer Haselnuss, die andere ist bräunlich, von unregelmäßiger Form und etwas kleiner und eckiger. Sie wird als orientalische Kichererbse bezeichnet. Eigentlich sollte jeder gut sortierte Supermarkt die getrockneten Früchte führen, auf jeden Fall sind sie in jedem türkischen oder asiatischen Spezialladen zu finden. Kichererbsen gibt es aus kontrolliert biologischem Anbau, ohne Pestizide und künstlichen Dünger. Die äußerst wohlschmeckenden Kichererbsen gibt es auch in Dosen zu kaufen, sie erreichen jedoch bei weitem nicht das Aroma, die Frische und die Konsistenz von getrockneten Kichererbsen. Kichererbsenmehl wird vor allem in der indischen Küche verwendet.


Gesundheit

Wie alle Hülsenfrüchte sind die Kichererbsen besonders reich an Eiweiß und komplexen Kohlenhydraten, die langsam ins Blut übergehen und deshalb besser sättigen. Sie enthalten einen hohen Anteil an Ballaststoffen. Nahrungsmittel mit löslichen Ballaststoffen sollten besonders bei erhöhten Cholesterinwerten vermehrt verzehrt werden, da sie überschüssiges Cholesterin im Darm binden können. Die Kichererbsen enthalten viel Kalium, Magnesium, Phosphor und Eisen und an "Extras" findet man in der Kichererbse noch Phytöstrogene, eine Art pflanzlicher Sexualhormone. Diese können bei reichlicher Aufnahme Wechseljahrbeschwerden bei Frauen verbessern. Kichererbsen gehören zu den Hülsenfrüchten, die am wenigsten Blähungen verursachen, so dass sie auch für "empfindliche" Magen gut verträglich sind.


Einkauf und Lagerung

Kichererbsen sollten eine gleichmäßige Größe und Färbung haben und nicht zerbrochen oder gesprungen sein. Wenn man Kichererbsen lose kauft, sollte man auch auf eventuelle Insektenschäden achten; erkennbar sind die an nadelfeinen Einstichen. Die Hülsenfrüchte in einem fest verschlossenen Behälter aufbewahren, so sind sie etwa 6 Monate haltbar. Neue Ware nie mit alter mischen, da sie ungleichmäßig lange Kochzeiten haben. Gekochte Kichererbsen halten sich noch gut drei Tage zugedeckt im Kühlschrank, man kann sie auch sehr gut einfrieren.


Zubereitung

Wenn ich getrocknete Kichererbsen verwende, ist Ausdauer gefragt, denn ich muss sie mindestens 12 Stunden einweichen, das heißt, ich muss vorplanen. Deshalb gleich mehr einweichen und kochen und dann einfrieren, das spart viel Zeit. Auf jeden Fall sollten die Kichererbsen vor dem Kochen verlesen werden. Dazu schüttet man sie auf ein Küchentuch und breitet sie darauf aus, so dass man kleine Steine und Verschmutzungen herauslesen kann. Alle Kichererbsen, die im Einweichwasser an der Oberfläche schwimmen, wegwerfen. Zum Einweichen sollte man die Kichererbsen gut mit Wasser bedeckt haben. Zum Kochen frisches Wasser verwenden und eine kräftige Prise Salz und eine halbe geschälte Knoblauchzehe dazugeben. Die Garzeit für eingeweichte Kichererbsen beträgt mindestens 30 bis 45 Minuten; im Dampfkochtopf nur ca. 5 Minuten.


Verwendung in der internationalen Küche

Die reifen Kichererbsen zu Brei verkocht, mit Olivenöl und Zitronensaft verrührt, sind in Italien und Spanien eine Fastenspeise.

In Griechenland knabbert man sie geröstet, wie Nüsse, zum Ouzo. Kein orientalisches Mezze (Vorspeisentafel) ohne Hommos (Kichererbsenpaste) oder Falafel (frittierte Kichererbsengewürzbällchen), beides auf der Basis von Kichererbsen hergestellt. Auch in Eintöpfen und Suppen sind die Kichererbsen ein schmackhafter Bestandteil.

 

Rezept Falafel  (Kichererbsenkugeln)

Rezept für 12 Kugeln


Einkaufsliste:

150 g Kichererbsen1/2 Bund Petersilie1/2 Bund Korianderkraut

1 TL Kumin oder Kreuzkümmel1 rote Zwiebel2 Knoblauchzehen

1 TL Backpulver1TL Paprikapulver

1/2 TL Pfeffer, 1TL Salz

Öl zum Frittieren


Zubereitung:

Am Vortag die Kichererbsen einweichen und weich kochen. Die Hülsenfrüchte absieben und trocken tupfen. Portionsweise im Mixer zu einer Masse pürieren. Kräuter, Zwiebel und Knoblauch fein schneiden. Backpulver und Gewürze dazugeben und alles gut mischen. 12 Kugeln formen. Im heißen Öl portionsweise etwa 5 Minuten ausbacken.


 

Hinweis: Wir haben die Beiträge nach bestem Wissen erstellt. Sollten Sie dennoch in unseren Beschreibungen Fehler finden, danken wir für jeden Hinweis.

 

  MELDEN SIE SICH AN UND GENIESSEN SIE NOCH MEHR!

www.ernestopauli.ch offeriert registrierten Besuchern wertvolle Zusatzinformationen:

  • Jeden Monat erscheint eine neue Down-Load-Broschüre über ein aktuelles Thema aus dem Themenkreis Wein, Kochen, Geniessen. VIP-Mitglieder können diese Berichte kostenlos herunterladen.

  • Jährlich werden mindestens 8 neue Videos unseres WEIN UND GENUSS TV mit Beiträgen über Wein und Kochen, Backen abgedreht und unseren VIP-Mitgliedern kostenlos auf unserer Homepage präsentiert.

  • Kochen macht Spass. Kochen ist Leidenschaft. Aber Kochen ist ebenso Wissen und Können. Im GASTRO-Bereich finden Sie demnächst als VIP-Mitglied ein in der Praxis erprobtes Grundlagenwissen für Hobby- und Profiköche.

  • Unsere Weinspezialisten degustieren und beurteilen monatlich Weine aus aller Welt für Sie. Diese unabhängigen Weinbeschreibungen bei www.ernestopauli.ch  helfen Ihnen kompetent bei der Auswahl an Weinen.

Als Abonnent sind Sie VIP-Mitglied und bezahlen dafür nur einen Jahresbeitrag von EUR 17.-- / SFR 27.00. Wenn Sie darüber hinaus geschäftlich von www.ernestopauli.ch  profitieren möchten, bieten wir Ihnen viele weitere spannende und intelligente Möglichkeiten an.

Wir wünschen Ihnen viel Freude und Erfolg beim Wein, Kochen und Geniessen und hoffen, dass Ernesto Pauli Ihnen dabei eine grosse Hilfe ist.

Ihr,
 

Ernesto Pauli-Team

 

Möchten Sie sich anmelden? Eine E-Mail genügt.
 

 

  ESSIG HOME-MADE

Rezept und Hinweise zur Herstellung Ihres eigenen Essigs. mehr..

  TOP WEINSEMINARE

Weinwissen: Erstklassige Wein-Seminare für Einsteiger und Fortgeschrittene. mehr..

  ZUM SHOP

Hier geht es zum Ernesto Pauli Shop. mehr..

 
 

 

 

ã SATURN-VERLAG T. Pauli, CH-8132 Egg b. Zuerich

Aufgrund der derzeitig unsicheren Rechtslage erfolgt an dieser Stelle der Hinweis, dass sich WWW.ERNESTOPAULI.CH ausdrücklich von allen Inhalten distanziert, die auf Seiten zu finden sind, auf die von den Seiten dieser Website ein Link verweist  Sollten Sie mit dem Inhalt einer der verlinkten URLs nicht einverstanden sein, dann bitten wir Sie, diese nicht zu öffnen und uns umgehend zu informieren, damit wir diesen Link erneut überprüfen und gegebenenfalls entfernen können