Ernesto Pauli's

Weinlexikon

 

 

 

Gamay.

Obwohl ziemlich bekannt, gehört sie nicht zu den erstklassigen Rebsorten. In einer Region – im Beaujolais nämlich – bringt sie allerdings Weine von unübertrefflichem Charakter hervor, so dass sie dort im Geschmack direkt nach dem Pinot rangiert. Auch in der Schweiz ist sie weit verbreitet.

Die Gamay erzeugt hauptsächlich leichte Rotweine, oft von lichter violettroter Farbe und leicht in Alkohol und Extrakt. Die markantesten Merkmale sind ihr beschwingter Charme, das stark duftende Fruchtbouquet. Leichtgewichtig und frisch am Gaumen, mit sehr wenig Tannin und ziemlich viel Fruchtsäure. Daher muss ein originaler Beaujolais kellerfrisch und jung getrunken werden. Mehr darüber hier...

 

Neuen Begriff für das Weinlexikon vorschlagen.

Wir danken für Ihre Unterstützung.

Willkommen bei www.ernestopauli.ch

Über 100'000 Kochrezepte, ein Küchenlexikon und viele Wein-Infos erwarten Sie hier.

Suchen Sie einen speziellen Wein, dann klicken Sie hier....