Ernesto Pauli's

Weinlexikon

 

 

 

Kernling -


Die weisse Rebsorte ist eine natürliche Mutation aus der Kerner-Rebe.  L. Hochdörfer fand sie erstmals 1974 in Nussdorf/Pfalz. Der Wein ist kräftig und nachhaltig aber nicht so grob, wie der Kerner. Traditionelle Art, betont fruchtige, reife Säure.

 

Die Kernling wird heute in Deutschland und Oesterreich angebaut.
 

Uns bekannte Synonyme sind: HOCHDOERFFER 13 A 80;13 A 80

 

Neuen Begriff für das Weinlexikon vorschlagen.

Wir danken für Ihre Unterstützung.

Willkommen bei www.ernestopauli.ch

Über 100'000 Kochrezepte, ein Küchenlexikon und viele Wein-Infos erwarten Sie hier.

Suchen Sie einen speziellen Wein, dann klicken Sie hier....