Ernesto Pauli's

Weinlexikon

 

 

 


Montepulciano -

In Mittel-Italien (Abruzzen) verbreitete rote Rebsorte. Mit über 36.000 Hektar Rebfläche (zur Hälfte in den Abruzzen) liegt sie in Italien unter den roten Sorten an vierter Stelle. Ihre Weine werden ihrer vollen, milden Art bewundert. Die Sorte liefert tanninreichen und deshalb haltbaren Rotwein mit geringer Säure oder z.B. in Apulien, Marken, Molise und Latium den bekannten kirschroten Cerasuolo . Die Sorte ist u.a. in den DOC-Weinen Montepulciano d´Abruzzo (Abruzzen), Rosso Conero und Rosso Piceno (beide Marken) enthalten.

 

Der Wein hat nichts mit der Stadt in der Toskana zu tun.

 

Uns bekannte Synonyme sind:  CORDICSO; PRIMITIVO; SANGIOVESE CORDISCO; TORRE DEI PASSERI; UVA ABRUZZESE; PRIMATICCIO; CORDISIO; MONTEPULCIANO D'ABRUZZO


 

Neuen Begriff für das Weinlexikon vorschlagen.

Wir danken für Ihre Unterstützung.

Willkommen bei www.ernestopauli.ch

Über 100'000 Kochrezepte, ein Küchenlexikon und viele Wein-Infos erwarten Sie hier.

Suchen Sie einen speziellen Wein, dann klicken Sie hier....