Ernesto Pauli's

Weinlexikon

 

 

 

Pedro Ximénez.

 

Klassische Sherry-Traube, als Komponente verwendet. In viktorianischen Zeiten als Dessertwein getrunken: braun, fast schwarz; reich, verbrannte Nase; übertrieben süss, reichhaltig und schwer. Die weisse Rebsorte wird vor allem in den spanischen Regionen Andalusien, Erxtremadura, Valencia und auf den Kanarischen Inseln kultiviert und belegt in Spanien rund 20.000 Hektar Rebfläche. Sie ist nach der Palomino die zweitwichtigste Rebe für die Produktion von Sherry (eine der Varianten ist auch ihr benannt). Sie ist auch eine der Sorten für die spanischen Dessertweine Malaga und Montilla-Moriles. Die namensverwandte Sorte Pedro Giménez wird in Argentinien in grossem Umfang kultiviert. Die argentinischen Ampelographen behaupten aber, dass sie nicht identisch sei.

Synonyme sind: JIMENEZ; XIMENECIA; ALAMIS DE TOTANA; ALAMIS; MYUSKADEL; UVA PERO XIMEN; PERO XIMENEZ; PEDRO JIMENEZ; PEDRO KHIMENES; PEDRO XIMINEZ; PEDRO XIMENES DE JEREZ; PEDRO XIMENEZ DE MONTILLA; PERO XIMEN; PASA ROSADA DE MALAGA; UVA PERO XIMENEZ; XIMENEZ
 

Mehr darüber erfahren Sie hier...

 

 

Neuen Begriff für das Weinlexikon vorschlagen.

Wir danken für Ihre Unterstützung.

Willkommen bei www.ernestopauli.ch

Über 100'000 Kochrezepte, ein Küchenlexikon und viele Wein-Infos erwarten Sie hier.

Suchen Sie einen speziellen Wein, dann klicken Sie hier....