Ernesto Pauli's

Weinlexikon

 

 

Salvador -

Die rote Rebsorte (auch Seibel 123) ist eine Kreuzung zwischen Amerikaner- und Europäer-Reben aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts durch den französischen Züchter Albert Seibel (1844-1936) im französischen St. Julien (Département Ardeche - Südfrankreich). Der amerikanische Weinbau-Pionier Philip Wagner (1904-1996) aus Maryland setzte sich ab den 1940er-Jahren dafür ein, dass viele von Seibel entwickelte Sorten an der ganzen Ostküste Amerikas verbreiteten. Sie wird heute in Brasilien, Rumänien, Spanien und den USA (hauptsächlich Kalifornien) kultiviert.

 

Die Salvador erbringt dunkelfarbige Weine, die sich hervorragend als Färbertrauben eignen. In Kalifornien wird sie dafür für im Portweinstil produzierte Dessertweine verwendet, wird dort aber zunehmend durch die neuere Züchtung Rubired ersetzt.

 

Neuen Begriff für das Weinlexikon vorschlagen.

Wir danken für Ihre Unterstützung.

Willkommen bei www.ernestopauli.ch

Über 100'000 Kochrezepte, ein Küchenlexikon und viele Wein-Infos erwarten Sie hier.

Suchen Sie einen speziellen Wein, dann klicken Sie hier....